Häckselgut nutzen

Wie kann ich Häckselgut nutzen?

Im Winter und Herbst wird es Zeit für die Baumschnittsaison. Hierbei helfen Häcksler fast alles zu zerkleinern, was an organischem Material im Garten anfällt. Am Ende bleibt meist ein Haufen an Gartenabfällen übrig, die entsorgt werden müssen. Doch anstatt diese einfach in der Biotonne zu entsorgen, können Sie diese viel besser zur Pflege oder Gestaltung Ihres Gartens verwenden. Wir geben Ihnen hierfür ein paar hilfreiche Tipps und Tricks, wie Sie Ihr Häckselgut nutzen können.

Häckselgut nutzen - Tipps und Tricks

Kompost Zutat

Mit gehäckseltem Material von Ästen, Zweigen und anderen Gartenabfällen lassen sich Nährstoffe wieder in den Kreislauf des Pflanzenwachstums einfügen. Daher eignet sich das Häckselgut sehr gut zum kompostieren. Vor allem zerkleinerter Strauchschnitt wird relativ schnell zu hochwertigem Hummus verarbeitet, der sich meist schon im nächsten Jahr als natürlicher Dünger nutzen lässt.

Mulchschicht

Zerkleinertes Häckselgut mit hohem Blätter- und Stängelanteil eignet sich gut zum Mulchen von Beeten im Nutz- und Ziergarten. Der Mulch verringert die Verdunstung – das spart Gießeinsätze. Die Bodenlebewesen werden vor Hitze- und Trockenheit geschützt und sind so bis in die oberste Schicht aktiv. Beim Zersetzen der Mulchschicht werden Nährstoffe freigesetzt. Tragen Sie die Schicht etwa drei bis fünf Zentimeter dick auf.

Gartenwege

Als Belag für Gartenwege ist das grobe Material ideal. Meist riecht es auch viel frischer als Rindenmulch. Mit den ausgestreuten Pfaden im Nutzgarten und in naturnahen Gartenbereichen verschafft man sich schnell Zugang zu den Beeten. Solche Nebenwege sind auch nach Regenperioden gut begehbar, weil das durchlässige Material schnell abtrocknet. Eine zehn Zentimeter dicke Schicht sollte es für Wege sein. Wollen Sie holzhaltiges Häckselgut als Mulchmaterial direkt um die Pflanzen streuen, sollten Sie den Boden vorher düngen. Bodenorganismen binden viel Stickstoff, wenn sie frisches Holz zersetzen. Dadurch treten sie mit den Pflanzen in Konkurrenz um den Wachstumsnährstoff.

Häckselgut nutzen
Häckselgut nutzen
Häckselgut nutzen
Großer oder kleiner Häcksler?
Rindenmulch – Zusammensetzung, Wirkungsweise und Nutzung
Navigation

Mein Warenkorb

Schließen
angesehen

kürzlich angeschaut

Schließen

Schnellansicht

Schließen

Kategorien

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Datenschutzeinstellungen gespeichert!
Datenschutz-Einstellungen

Wenn Sie eine Website besuchen, kann sie Informationen über Ihren Browser speichern oder abrufen, meist in Form von Cookies. Steuern Sie hier Ihre persönlichen Cookie-Dienste.

Diese Cookies sind für das Funktionieren der Website erforderlich und können in unseren Systemen nicht ausgeschaltet werden.

Wir nutzen WooCommerce als Einkaufssystem. Für die Warenkorb- und Bestellabwicklung werden 2 Cookies gespeichert. Diese Cookies sind unbedingt erforderlich und können nicht deaktiviert werden.
  • woocommerce_cart_hash
  • woocommerce_items_in_cart

Alle Cookies ablehnen
Alle Cookies akzeptieren